RKW Bayern Beraterhaus hat wieder Mittel frei

Gründercoaching Deutschland (GCD)

 

Seit dem 01. Oktober 2007 werden Beratungsleistungen für Gründer und junge Unternehmen durch das neue "Gründercoaching Deutschland" (GCD) bundesweit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) bezuschusst. Mit Veröffentlichung der Programmrichtlinie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie steht damit ein neues, attraktives Beratungsprogramm zur Verfügung, dass bis 2013 laufen wird und von Bund und Ländern gemeinsam über die KfW angeboten wird. Mit Start des Gründercoaching Deutschland wird das bisherige KfW-Gründercoaching eingestellt.

Opticonsult Berater für Gründercoaching Deutschland

 

Opticonsult International verfügt über Berater, die spezifisch die Leistungen für das Beratungsprogramm Gründercoaching Deutschland anbieten. Diese Berater finden Sie in der Übersicht Berater Gründercoaching Deutschland.

 


Konditionen
Das Gründercoaching Deutschland richtet sich an bereits gegründete Unternehmen bis zum fünften Jahr ihres Bestehens. Unternehmen in den alten Bundesländern erhalten 50 Prozent und Unternehmen in den neuen Bundesländern 75 Prozent des förderfähigen Tageshonorars von 800,00 EUR. Ebenfalls 75 Prozent erhalten Unternehmen mit Sitz in sogenannten "Phasing out" Regionen (Südwest-Brandenburg, Regierungsbezirke Lüneburg, Leipzig und Halle). Beratertagessätze und Anzahl der Tagewerke sind frei verhandelbar, der max. Vertragswert (Bemessungsgrundlage) darf jedoch 6.000,00 EUR nicht überschreiten. Die max. Zuschusshöhe pro Tag beträgt 400,00 bzw. 600,00 EUR. Förderfähig sind Coaching- und Beratungsmaßnahmen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen eines Unternehmens, die innerhalb eines Jahres nach Zusage abgeschlossen und abgerechnet sind.


Antragstellung
Die Antragstellung für einen Zuschuss aus dem Gründercoaching Deutschland erfolgt immer über einen Regionalpartner vor Ort (Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Wirtschaftfördereinrichtungen u.a.), die von den Bundesländern benannt worden sind. Diese Regionalpartner sind die ersten Anlaufstellen und Hauptansprechpartner die für das Unternehmen von der Antragstellung bis zum Ende der Beratung zuständig sind. Eine Übersicht aller Regionalpartner, weitere Informationen über das Antragsverfahren sowie die wichtigsten Formulare und Dokumente finden Sie ab dem 01. Oktober 2007 im Internet unter "http://www.Gruender-Coaching-Deutschland.de".

  

 

Bei Interesse bekommen Sie auch gerne direkt von unseren Beratern eine Auskunft. Für weitere Fragen können Sie sich auch an  Hr. Schwenk, Hr. Seubert oder Hr. Kühling wenden.


Service-Telefon:
+49(0)34207/911-74

Benutzername:
Passwort:
ody>